Eine sehr wichtige Ergänzung sind die Texturen für Minecraft Pocket Edition. Das Aussehen des Spiels spielte zunächst eine wichtige Rolle. Block Welt erobert alle einfachen Grafiken, die keine besonderen Eigenschaften Ihrer Geräte erfordert. Die Grafiken waren trocken, einfach und sehr verständlich. Es könnte keinen Anspruch auf Realismus geben. Seitdem haben sich die Gadgets stark verändert, sie haben offensichtlich mehr Ressourcen, und es wäre seltsam, all dies nicht zu nutzen. UltraMax Shader Pack zielt darauf ab, einige der grundlegenden Beleuchtung und visuelleProjektionen zu verbessern, indem eine sehr einzigartige Art und Weise, es auf seine eigene Weise zu rendern. Farben sind lebendiger, die Umgebung ist atmosphärischer und sogar das gesamte Gameplay. Schritt zwei: Entpacken Sie das heruntergeladene Archiv und kopieren Sie den Ordner “Kunststoff” in die Datei games-com.mojang-resource_packs (wenn dieser Ordner nicht existiert, erstellen Sie es selbst) Es gibt viele Fehler, also seien Sie bitte geduldig, während Sie lesen. Zunächst möchte ich das Problem mit dem Exportieren von Texturen angehen. Es funktioniert nicht. Wenn Sie die Textur zum ersten Mal nach Minecraft exportieren, wird es Ihr Spiel verlangsamen, aber wenn Sie (für mich) aktualisieren, wird es in Ordnung sein.

Im Spiel kannst du jedoch keine Rüstung tragen oder auf das kreative Inventar zugreifen, aber du kannst dies lösen, indem du das benötigst, was du brauchst, ohne das Texturpaket zu haben und das Texturpaket danach anzuziehen oder (mit Rüstung) auf die Rüstung zu setzen, ohne dass das Texturpaket angewendet wird. Ich tat dies und es dauerte eine lange Zeit für mich, um sogar zu sehen, wie es aussah, weil, wenn Sie ein Spiel betreten und verlassen, es so langsam ist. Aber es ist wahrscheinlich so, weil die Codierung in den Packungen nicht funktional sind. Als nächstes, während ich mein erstes Textur-Pack machte, ging ich für einen Tag und dann konnte ich nur an strukturierten Blöcken arbeiten, die ich bereits strukturiert habe. Sie können es jedoch lösen, indem Sie jedes Pixel einmal ändern, wenn Sie ein neues Texturpaket starten. Dies ist eine insgesamt sehr nützliche und lustige kostenlose App für die Herstellung von MCPE Textur-Packs, aber es gibt einfach zu viele Bugs, um irgendetwas machen zu können. Ich würde dies für Leute empfehlen, die nur Texturen entwerfen wollen, aber sie nicht auf Minecraft hochladen möchten, aber ich kann dies nicht empfehlen, wenn Sie tatsächlich ein hausgemachtes Texturpaket haben möchten, weil wieder die Bugs.