Wie Sie Fotos vom iPhone auf den Mac mit iCloud Photo Stream importieren, wählen Sie den Ordner aus, in den Sie die Fotos extrahieren möchten, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Voila! Sie können nun auf “Ordner öffnen” klicken, um alle extrahierten Fotos anzuzeigen. Denken Sie nur daran, dass Sie mit diesen Diensten diese Ordner tatsächlich synchronisieren. Also, wenn Sie etwas aus einem synchronisierten Ordner auf Ihrem PC löschen, wird es auch auf Ihrem Telefon gelöscht. Wenn Dateien mit der angezeigt werden HIEC Dateierweiterung, die anzeigt, dass Ihr iPhone Fotos mit dem neuen HEIF-Bildformat macht. Dies ist die Standardeinstellung ab iOS 11, aber Sie benötigen Software von Drittanbietern, um diese Dateien unter Windows anzuzeigen. Sie müssen HEIF auf Ihrem iPhone jedoch nicht deaktivieren, um diese Fotos kompatibeler zu machen. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen > Fotos, scrollen Sie nach unten, und tippen Sie dann unter Übertragung auf Mac oder PC auf “Automatisch”. Ihr iPhone konvertiert die Fotos automatisch in . JPEG-Dateien, wenn Sie sie auf einen PC importieren. Nach dem Zurücksetzen wird Ihr iPhone neu gestartet und führt Sie durch die Setup-Schritte.

Wählen Sie im Schritt, wenn Sie die Option zum Wiederherstellen Ihres Geräts aus einem alten Backup erhalten, das Backup mit Ihren iCloud-Fotos aus. Entscheiden Sie zunächst, wo Sie Ihre Sammlung von Fotos und Videos behalten möchten. Sie können sie mit iCloud Fotos auf allen Ihren Geräten verfügbar machen. Oder Sie können sie lokal nur auf Ihrem Mac oder PC speichern. Übertragen Sie Ihre iPhone- und iPad-Fotos über eine vertrauensvolle kabelgebundene Verbindung auf den PC? Dieses erschwingliche Kabel könnte für Sie sein. Sie können ausgewählte Fotos herunterladen, indem Sie die Befehlstaste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten, während Sie auf alle Fotos klicken, die Sie übertragen möchten, und dann auf Überprüfen für Import klicken. Dies ist nicht die einzige Anwendung, die Sie zum Synchronisieren von Fotos mit Ihrem PC verwenden können. Die Apps Dropbox, Google Fotos und Microsoft OneDrive für iPhone bieten alle automatische Foto-Upload-Funktionen, und Sie können die Dropbox-, Google-Backup- und Synchronisierungstools sowie OneDrive-Tools für Windows verwenden, um diese Fotos automatisch auf Ihren PC herunterzuladen.

Schritt 4: Wenn der Übertragungsvorgang abgeschlossen ist, werden alle vom iPhone exportierten Fotos auf Ihrem Computer im richtigen Ordner gespeichert. Und Sie werden alle Fotos finden, die in Ordnern wie Live-Fotos, Kamerarolle, Panoramen usw. organisiert sind. Der Standard-DCIM-Ordner ist das einzige, was Sie auf Ihrem iPhone sehen. Sie können von hier aus nicht auf andere Dateien auf Ihrem iPhone zugreifen. Erfahren Sie, wie Sie Fotos und Videos von Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch auf Ihren Mac oder PC übertragen. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie Ihre Fotos mit iCloud Fotos auf all Ihren Geräten verfügbar machen. Wenn kein USB-Kabel verfügbar ist oder Ihr iPhone von Ihrem Computer nicht erkannt werden kann, können Sie die AnyTrans-App ausprobieren, um Fotos drahtlos vom iPhone auf den Mac zu übertragen. Sie sehen Ihre Fotos als .

JPG-Dateien, Videos als . MOV-Dateien und Screenshots als . PNG-Dateien. Sie können sie doppelklicken, um sie direkt von Ihrem iPhone aus anzuzeigen. Sie können sie auch per Drag-and-Drop oder Copy-and-Paste auf Ihren PC kopieren. Wenn das iPhone mit Ihrem Windows 8-Computer verbunden wird, wenn das AutoPlay-Fenster nicht angezeigt wird oder Ihre iPhone-Fotos nicht auf Ihrem PC angezeigt werden, können Sie versuchen, es mit den folgenden Methoden zu beheben, z. B. das IPhone zu trennen und erneut zu verbinden, ein anderes USB-Kabel oder einen USB-Anschluss zu wechseln, den Computer neu zu starten usw.